• kanzlei@tp-rechtsanwaelte.de
  • Änderungskündigung


    Eine Änderungskündigung liegt immer dann vor, wenn der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis kündigt und dem Arbeitnehmer im Zusammenhang mit der Kündigung die Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses zu geänderten Bedingungen anbietet (§ 2 KSchG).

    Für den Arbeitnehmer gibt es stets verschiedene Möglichkeiten, auf eine solche Kündigung zu reagieren. Welche davon letztlich die richtige ist, hängt von verschiedenen auf den konkreten Einzelfall zu prüfenden Faktoren ab.

    Wir prüfen die Änderungskündigung auf ihre Wirksamkeit und zeigen, wie auf eine solche Kündigung reagiert werden kann und ggf. muss. Wie bei anderen Kündigungen sind auch bei Änderungskündigungen häufig kurze Fristen einzuhalten. Deshalb empfiehlt sich ein schnelles Handeln.

    Powered by WP Robot