Vorlage: Ordentliche betriebsbedingte Kündigung Ihres Arbeitsverhältnisses

Hier können Sie eine typische Formulierung einer ordentlichen betriebsbedingten Kündigung finden, welche als PDF- und Word-Dokument heruntergeladen werden kann. Das Kündigungsschreiben enthält auch das Angebot auf eine Abfindung gem. § 1a KSchG, sollte der Arbeitnehmer die Klagefrist verstreichen lassen.

„Vorlage: Ordentliche betriebsbedingte Kündigung Ihres Arbeitsverhältnisses“ weiterlesen

5 Gründe warum der Vermieter von Gewerberaum die Kaution einbehalten darf

Im Gewerbemietrecht ist es wie auch im Wohnungsmietrecht üblich, dass der Vermieter eine Kaution verlangt. Die Höhe der Mietkaution wird dabei von Mieter und Vermieter ausgehandelt. Anders als bei Wohnungsmietverträgen gibt es dafür im Gewerbemietrecht aber keine gesetzliche Höchstgrenze. Oft kommt es vielmehr darauf an, was für eine Art von Gewerbe in den vermieteten Räumen betrieben wird.

Nach Ende des Mietverhältnisses und Rückgabe der Räumlichkeiten an den Vermieter muss dieser die Mietkaution nach einer angemessenen Prüf- und Überlegungsfrist zurückzahlen. Eine gesetzlich vorgesehen Frist gibt es auch hierfür nicht, üblich sind zwischen drei und sechs Monaten.

„5 Gründe warum der Vermieter von Gewerberaum die Kaution einbehalten darf“ weiterlesen

Türschloss austauschen: (Wann) Darf der Vermieter das?

Es ist das Grauen eines jeden Vermieters: Der Mietvertrag ist gekündigt – der Mieter verlässt das Objekt aber nicht. Statt lange auf eine Entscheidung der Gerichte zu warten, erscheint es verlockend, selbst Tatsachen zu schaffen: Etwa durch den Austausch der Türschlösser.

Inwieweit dies (un)zulässig ist und welche Folgen es hat, wenn der Vermieter die Schlösser austauscht, erfahren Sie hier.

Auch erklären wir Ihnen, wer die Kosten für den Austausch des Türschlosses tragen muss, wenn der Mieter einen Schlüssel verliert.

„Türschloss austauschen: (Wann) Darf der Vermieter das?“ weiterlesen